Spezialist AML/CFT 80-100% m/w

Referenznummer:
4301
Arbeitsort:
Liechtenstein
Unternehmen:
Für ein Unternehmen mit Sitz in Liechtenstein, welches sich mit aufsichtsrechtlichen Themenstellungen auseinandersetzt, suchen wir eine selbständige und teamfähige Persönlichkeit.
Aufgaben:

Bei dieser herausfordernden Tätigkeit arbeiten Sie bei der Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT) mit und bearbeiten diesbezüglich anfallende Rechtsfragen. Zudem erstellen Sie anhand Melde- und Berichtswesen Risikobeurteilungen und bilden eine Unterstützung bei der nationalen Risikoanalyse sowie bei Länderevaluationen von Liechtenstein. Des Weiteren erstellen Sie Gesetzes-, Verordnungsvorlagen und vertreten die Firma in nationalen, europäischen und internationalen Gremien.

Anforderungen:

Sie verfügen über ein juristisches Studium und haben mehrjährige Berufserfahrung im Finanzsektor, wünschenswert im Bereich der Compliance. Des Weiteren haben Sie Kenntnisse vom liechtensteinischen Sorgfaltspflichtrecht und der europäischen und internationalen AML/CFT-Standards. Sie sind eine leistungs- und lösungsorientierte Persönlichkeit mit sicherem und selbstbewusstem Auftreten. Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie gute IT-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Kontakt:

Interessenten bitten wir um Einreichung der Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome und Zertifikate). Yannick Rutz steht Ihnen für telefonische Vorabklärungen gerne zur Verfügung. Wir sichern Ihnen absolute Diskretion zu.

hr-consulting@innovatis.net

081 300 14 57


Bewerbung für die Stelle als

Spezialist AML/CFT 80-100% m/w

(Felder mit einem * sind Pflichtfelder)